Gutachten und Führerscheinuntersuchungen

Aus verschiedenem Anlass kann eine Begutachtung der Augen durch einen Augenarzt notwendig sein.

Dazu gehören unter anderem Unfälle mit Augenschäden, Führerscheinuntersuchungen sowie andere Tauglichkeitsuntersuchungen.

Meist wird durch ein augenärztliches Gutachten der Grad der Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) oder die Frage der Eignung für bestimmte Aufgaben (Berufe, Führerschein) geklärt.

Für Gutachten ist immer ein Facharzt für Augenheilkunde verantwortlich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.